Presseinformation

28. September 2015

mobile.de übernimmt MOTOR-TALK

Presseinformation

Berlin/Dreilinden, 28. September 2015 – Ab sofort wird MOTOR-TALK, Europas größte Autocommunity, Teil von mobile.de, Deutschlands größtem Fahrzeugmarkt. mobile.de ist ein Unternehmen der eBay Classifieds Group, ein weltweiter Marktführer im digitalen Kleinanzeigengeschäft. Mit dieser Akquisition baut mobile.de seine Marktführerschaft noch weiter aus und bietet Konsumenten, dem Autohandel und der Werbewirtschaft mehrere entscheidende Vorteile. Beide Marken bleiben erhalten, die Produkte werden jedoch eng miteinander verbunden. Die Neutralität der MOTOR-TALK-Community soll weiterhin gewahrt werden.

„MOTOR-TALK ist ein sehr erfolgreiches Unternehmen mit beeindruckenden Wachstumsraten und wertvollen Produkten. Damit ist MOTOR-TALK die perfekte Ergänzung zu unserem Geschäft“, sagt Malte Krüger, Geschäftsführer von mobile.de. „Von der neuen Konstellation werden Konsumenten, der Autohandel und die werbetreibende Wirtschaft stark profitieren. Gemeinsam wollen wir unsere führende Marktposition noch weiter ausbauen.“

„mobile.de und MOTOR-TALK ergänzen sich an vielen Stellen. Gemeinsam wollen wir Autofahrer während ihres automobilen Lebens begleiten und insbesondere beim Autokauf noch besser unterstützen. Gleichzeitig wollen wir der Automobilindustrie helfen, Autofahrer zu erreichen und besser zu verstehen“, so Tom Kedor, Geschäftsführer von MOTOR-TALK. „Wir arbeiten seit vielen Jahren erfolgreich zusammen. mobile.de schätzt unsere Community sehr und bietet uns die Möglichkeit, gemeinsam völlig neue Produkte zu entwickeln.“

Vorteile für Handel und Werbewirtschaft
Gemeinsam erreichen beide Unternehmen rund 13,1 Millionen Unique User pro Monat. In Zukunft erhält der Autohandel somit Zugang zu einer noch größeren Zahl potenzieller Kunden. Darüber hinaus wollen beide Unternehmen den Anteil an hochqualifizierten Leads steigern.

Autohersteller und die werbetreibende Wirtschaft profitieren davon, Konsumenten gezielt entlang der gesamten Customer Journey ansprechen zu können. „In Zukunft bieten wir die Möglichkeit, enorm viele potenzielle Autokäufer in allen Phasen des Kaufprozesses zu erreichen. Das ist einmalig auf dem deutschen Markt“, sagt Malte Krüger. „Darüber hinaus werden wir die Individualisierung der Werbung erhöhen und Konsumenten damit noch relevantere Werbeinformationen anbieten.“

Einfacher Autokauf
Für Autokäufer wird mobile.de mit der Akquisition von MOTOR-TALK vor allem in der Orientierungsphase deutlich relevanter. Ihnen bietet die neue Konstellation mehrere Vorteile: Sie erhalten bei MOTOR-TALK umfangreiche Informationen zu Beginn des Kaufprozesses, beispielsweise in der Community, durch die unabhängige Redaktion und Produkte wie Motoragent.de. mobile.de bietet in der Konkretisierungsphase die größte Fahrzeugauswahl in Deutschland. „Wir werden die Produkte beider Unternehmen eng verzahnen und genau an den Bedürfnissen der Konsumenten ausrichten“, so Malte Krüger. „Diese Verzahnung sowie mehr Klarheit zum Auto und Händler ermöglichen einen einfacheren und besser informierten Autokauf.“

eBay Classifieds Group
mobile.de ist Teil der eBay Classifieds Group (eCG), ein weltweiter Marktführer im digitalen Kleinanzeigengeschäft. Die eCG hat zwölf Marken in mehr als 1.000 Städten und bietet maßgeschneiderte Kleinanzeigenseiten für die lokalen Märkte. Das Unternehmen ist sehr erprobt darin, Geschäftserfahrungen und Marktwissen innerhalb seiner lokalen Marken zu teilen. Von den umfangreichen, nutzergenerierten Inhalten von MOTOR-TALK wird das weltweite Fahrzeuggeschäft der eCG profitieren.

Über mobile.de
mobile.de wurde 1996 gegründet und ist mit 10,81 Millionen Unique Usern pro Monat (AGOF internet facts) der meistbesuchte Fahrzeugmarkt für den An- und Verkauf von Fahrzeugen in Deutschland. Derzeit stehen mehr als 1,4 Millionen Fahrzeuge zur Auswahl. Damit bietet mobile.de hierzulande das größte Pkw-, Nutzfahrzeug- und Motorradangebot (Quelle: CAR-Institut). Zu den Nutzern gehören sowohl Privatkunden als auch registrierte Fahrzeughändler.

Über eBay Classifieds Group
Die eBay Classifieds Group ist ein innovativer Marktführer im digitalen Kleinanzeigengeschäft. Insgesamt umfasst das Unternehmen zwölf Marken: alaMaula, BilBasen, Close5, dba.dk, eBay Classifieds (eBay Kleinanzeigen), Gumtree, Kijiji, LoQUo, Marktplaats, mobile.de, 2dehands.be/2ememain.be und Vivanuncios. Die eBay Classifieds Group ist in weltweit mehr als 1.000 Städten präsent. Als eines der weltweit führenden Unternehmen im digitalen Kleinanzeigengeschäft verzeichnet die eCG 200 Millionen Unique User pro Monat. Das Unternehmen ist mit seinen Internetseiten die Nummer eins oder zwei auf den meisten Märkten. Insgesamt verzeichnet die eCG mehr als 14 Milliarden Seitenaufrufe pro Monat. Mehr Informationen zur eCG unter www.ebayclassifiedsgroup.com.

Über MOTOR-TALK
MOTOR-TALK ist die größte europäische Auto- und Motor-Plattform im Internet. Die mehr als 2,6 Millionen registrierten Nutzer haben hier die Möglichkeit, sich durch ein umfassendes redaktionelles Angebot über alle Themen rund ums Fahrzeug zu informieren und in Foren und Blogs mit Gleichgesinnten auszutauschen. Die 2001 gestartete Webseite www.motor-talk.de gilt als DIE Experten-Plattform für alle motorisierten Fortbewegungsmittel auf zwei und vier Rädern.

„mobile.de übernimmt MOTOR-TALK“ – Abgebildet v.l.n.r.: Malte Krüger (Geschäftsführer mobile.de), Tom Kedor und Bert Schulzki (Geschäftsführung MOTOR-TALK).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Abdruck honorarfrei
Beleg erbeten

Weitere Informationen erhalten Sie:

mobile.de GmbH, Christian Maas, Unternehmenskommunikation,
Marktplatz 1, 14532 Europarc-Dreilinden,
Tel.: 030 8109-7226, E-Mail: chmaas@team.mobile.de

mobile.de GmbH, Aileen Wagefeld, Unternehmenskommunikation,
Marktplatz 1, 14532 Europarc-Dreilinden,
Tel.: 030 8109-7214, E-Mail: awagefeld@team.mobile.de

MOTOR-TALK GmbH, Anna Horneffer, Unternehmenskommunikation
Grünberger Straße 54, 10245 Berlin
Tel.: 030 420 82 797-38, E-Mail: anna.horneffer@motor-talk-gmbh.de

Als PDF sichern

Noch keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Connect with Facebook